Balance für Körper & Geist

Dorothea Kremer

Beinmassage  

Die Beinmassage kommt in der medizinische Praxis so gut wie gar nicht vor. TouchLife bittet hier eine einmalige Massage der Vorder- und Rückseite der Beine.

In unseren Vorgespräch werden wir gemeinsam abstimmen, ob der Schwerpunkt der Massage auf der Bein-Rückseite oder Bein-Vorderseite sein wird. Es ist immer davon abhängig, welche Beschwerden Sie haben und wo sie liegen. Sie entscheiden auch, welches Bein als Erstes massiert werden soll.

Mit entsprechenden Grifftechniken werden die Beine von den Oberschenkeln, leicht über die Kniescheibe bis hin zu den Unterschenkeln und Fußknöcheln massiert. Sie entscheiden, ob die Massage kräftig und belebend sein soll oder eine ruhige Entspannungsmassage eher die ist, die Sie bevorzugen.

Die Beinmassage ist ein absolutes Erlebnis. Lassen Sie sich überraschen. Sie werden staunen, welche Unterschiede es zwischen dem massierten Bein und dem Bein, welches noch nicht massiert worden ist, gibt.

 

Beinmassage wird empfohlen bei:

  • muskulären Verspannungen der Beine und des unteren Rückens nach dem Sport/ Laufen, zur Lockerung
  • bei schweren/ unruhigen Beinen/
  • müden/ kalten Füßen
  • Durchblutungsstörungen
  • Cellulitis
  • bei Menschen, die ihre Berufe überwiegend im stehen ausüben müssen wie: Friseure, Bäcker, Bedienung/ Kellner, Maschinenbediener, Maler und ähnliche Tätigkeiten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.